Mitmachen

kann man bei Attac Frankfurt auf vielfältige Weise.

Wenn man erst einmal hereinschnuppern will, bietet sich der Jour-fixe an, der am letzten Dienstag im Monat stattfindet und immer ein aktuelles Thema aufgreift.

Oder man entscheidet sich für eine der AGs, die es bei Attac Frankfurt gibt.

Politische Themen werden diskutiert
in der AG Globalisierung und Krieg
im Bündnis gegen Privatisierung
in der Klimagruppe klimattac
und in der AG Weltwirtschaft und Finanzmärkte.

Jede*r kann singen. Sänger*innen finden sich im AttaChor. Politische Themen werden dort musikalisch umgesetzt.

Nicht in erster Linie um musikalische, sondern um die theatralische Realisierung politischer Themen geht es bei der Spinnerrunde „Freie Radikale“.